Schachklub Marktoberdorf e.V.

Neues

aktuelle Artikel : 315
Seite : previous_img  38 / 63  next_img

Kurze Schachpause Anfang 2017

03.01.2017

Der Schachklub Marktoberdorf hat seine Pforten im Haus der Lebensfreude (Schützenstraße 14) für zwei Wochen geschlossen. Weder am Freitag, 30. Dezember, noch am Drei-Königs-Tag, 06. Januar, findet das Jugendtraining bzw. der Erwachsenenspielbetrieb statt. Die regelmäßigen Treffen starten wieder am 13. Januar mit je einem Schnellschachturnier.

Bis dahin wünscht der Schachklub allen Schachinteressierten alles Gute im neuen Jahr!


Schachdiplome

03.01.2017

Die Diplome des Deutschen Schachbundes erfreuen sich auch nach über dreißig Jahren immer noch großer Beliebtheit beim Nachwuchs. Die Marktoberdorfer Schachjugend bot die Prüfungen in verschiedenen Schwierigkeitsstufen nach entsprechender Vorbereitung an, womit sich fünf neue Urkundenbesitzer ein Weihnachtsgeschenk bescherten.


diplome_201617.jpg

Das erfolgreiche Bestehen von Prüfungen macht auch dem Schachnachwuchs Spaß. Es freuen sich (v.l.) Jonas Fischer, David Kiupel, Arne Kneisel und Anna Deuringer (auf dem Bild fehlt Lukas Probst).


Neue Partien...

12.12.2016

zum Nachspielen gibt es hier.

Dritte Runde der Mannschaftskämpfe

04.12.2016

Zwei wichtige Auswärtssiege und eine knappe Niederlage sind die positive Ausbeute der Marktoberdorfer Schachspieler vom vergangenen Wochenende – gegen durchwegs starke und ernst zu nehmende Gegner.

Nikolausblitz

04.12.2016

Der neue Nikolausblitzschachmeister von Marktoberdorf heißt in diesem Jahr Arne Kneisel. Der zwölfjährige Gymnasiast landete einen Start-Ziel-Sieg und gewann alle sechs Partien mit einer Bedenkzeit von fünf Minuten pro Spiel. Damit bewies er nicht nur taktische Gewandtheit, sondern vor allem auch, dass er blitzschnelle Entscheidungen aufs Brett bringt. Hinter ihm landete Vorjahressieger David Kiupel (6 Punkte), vor dem einzige Mädchen, Anouschka Deuringer, deren Leistungskurve immer mehr nach oben zeigt und die verdient vier Zähler holte. Die nächsten Plätze teilten sich punktgleich Koray Yilmaz und Jonas Fischer (jeweils 2) sowie Yasin Erdem und Daniel Wergai (jeweils 1). Ungeachtet der erzielten Ränge, durfte sich jeder Teilnehmer über einen süßen Nikolauspreis aus der Hand von Jugendleiter Moritz Jankowski freuen. (Bericht: Hans Brugger)


Nikolausblitz_Kneisel.jpg

Nikolausblitzschachmeister Arne Kneisel

 

aktuelle Artikel : 315
Seite : previous_img  38 / 63  next_img
Powered by CMSimpleRealBlog
Seitenanfang nächste Seite »

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login