Schachklub Marktoberdorf e.V.

Neues

aktuelle Artikel : 272
Seite : previous_img  44 / 55  next_img

Neuer Terminplan

04.10.2015

Der Terminplan für die erste Saisonhälfte ist hier verfügbar.

Ferienfreizeit

12.08.2015

Mit zwölf interessierten Buben und Mädchen fand am ersten Ferienmontag unter Leitung von Moritz Jankowski die diesjährige Ferienfreizeit statt. Bei bestem Wetter standen heuer - im Gegensatz zu den Vorjahren - nur reine Schachspiele auf dem Programm: Angefangen von den Bewegungsarten der Figuren und Bauern, über die Sonderregeln "en passant" und "Rochade" bis hin zum Wert der einzelnen Steine und den verschiedenen Arten, eine Partie durch Unentschieden zu beenden.

ferienfreizeit2.jpg

Jugenopen Rain am Lech

12.08.2015

Zum Ende der Schachsaison durften die vier Marktoberdorfer Schachspieler Lukas Probst, Anna Deuringer, Johannes Haug und Koray Yilmaz beim Rapidturnier auf schwäbischer Ebene noch einmal ihre geistigen Kräfte mit Gleichaltrigen messen.

 

rain_jugendopen.jpg

Voll in Aktion waren die Marktoberdorfer Nachwuchsspieler im nordschwäbischen
Rain am Lech (im Vordergrund, v.l.): Lukas Probst, Johannes Haug, Koray Yilmaz
und Anna Deuringer.

Bayerische Titelträgerin im Verein!

06.07.2015

Marktoberdorfs Schachklub hat wieder eine bayerische Meisterin in seinen Reihen! Bei der Landesseniorenmeisterschaft, die in Bergen am Chiemsee stattfand, holte sich die Görisriederin Emmi Bräu dank besserer Feinwertung erstmals den Titel.

Emmi.jpg

Ihr macht auf den 64 Feldern im Freistaat so schnell nichts vor – Emmi Bräu aus Görisried wurde vor kurzem bayerische Meisterin der Seniorenschachspieler.

Marktoberdorfer auf dem Treppchen bei Blitzeinzelmeisterschaft

06.07.2015

Blitzschnell schachliche Ideen aufs Brett bringen – diese Eigenschaft war bei den Kreismeisterschaften in der Fünf-Minuten-Disziplin gefragt und wurde von den Marktoberdorfer Akteuren gut in Szene gesetzt. Alle vier Ostallgäuer – Dr. Thomas Bacherler, Moritz Jankowski, Florian Nusser und Hans Brugger – landeten erfreulicherweise in der ersten Hälfte des mit 28 Teilnehmern gut besuchten Turniers und schafften damit das beste Allgäuer Vereinsergebnis am Vatertag.

kreisblitz.jpg

Hochkonzentriert gingen die Allgäuer Schachspieler am Vatertag an die Bretter. Bester aus Marktoberdorf und Dritter in Südschwaben wurde Hans Brugger (ganz rechts im Bild), zu sehen beim Auftaktspiel gegen Florian Nusser. (Foto: Claus Fischer)

 

aktuelle Artikel : 272
Seite : previous_img  44 / 55  next_img
Powered by CMSimpleRealBlog
Seitenanfang nächste Seite »

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login